Ring-Drama

Unsere Rundreise durch den Westen der USA war für uns alle ein Erlebnis – nicht nur wegen der Hochzeit in Las Vegas. Wir hatten uns die schönsten Orte ausgesucht und viel erlebt. Zum Abschluss sind wir wieder nach LA zurückgefahren, wo wir auch gestartet sind.

Natürlich durfte ein Besuch von Santa Monica Beach nicht fehlen. Herrlich! Mit Ausblick auf das Riesenrad an der Pier in der Sonne zu liegen und ab und zu in die kühlen Wellen gehen!

Mein Mann und ich sind am Strand in der Brandung entlang spaziert und hin und wieder haben wir uns ausgelassen in‘s Wasser geschubst. Nach einer Weile war es Zeit zu den Jungs zurückzugehen. Und da bemerkte ich es. Ich war in Schockstarre – mein Ring ist weg!!!

Ich konnte es nicht fassen, mein Ehering, den ich erst 6 Tage vorher angesteckt bekommen hatte war weg! Ich muss wohl sehr entsetzt ausgesehen haben, weil mein Mann sofort erschrocken auf mich eingeredet hat, was denn mit mir los wäre. Ich stand immer noch wortlos da und sah mich um. Um mich herum nur Sand, Wellen & Wasser. Wo sollte ich da denn suchen? Mir war schon klar, dass ich hier nichts mehr finden würde. Trotzdem habe ich mich im seichten Wasser erst einmal umgesehen. Und langsam und stockend, mit tränenunterdrückter Stimme habe ich es ihm erzählt. Ich wusste ja noch nicht mal, wo es denn passiert sein konnte – wir waren ein ganzes Stück weit gelaufen.

Nach ein paar Minuten erfolgloser Suche, stand ich da, in seinen Armen und heulte. Mein Mann hat mich getröstet und gemeint „es ist doch nur ein Symbol“ und ich darauf entsetzt „Ja eben!!!!“. Geht ja gut los unsere Ehe.

Aber was soll ich sagen: Wir haben noch vom Hotel in LA aus einen neuen Ring bei der Designerin bestellt. Und dieses Mal eine halbe Nummer kleiner. Wir haben nämlich festgestellt, woran es lag, dass ich den Ring verloren habe. Der Ring war an der rechten Hand gemessen worden. Wir haben uns in Las Vegas dann aber spontan dazu entschieden, die Ringe links zu tragen, wie es in den USA üblich ist. Da war mir der Ring etwas zu groß. Das kühle Pazifik-Wasser und die starken Wellen erledigten dann den Rest.

Unserer Ehe hat dieses „Ring-Drama“ nicht geschadet – im Gegenteil: wir haben für immer eine gemeinsame Geschichte und können immer wieder darüber lachen. Jedes Mal, wenn wir am Pazifik sind, sagen wir, da liegt der Ring. Und wer weiß, vielleicht taucht er ja irgendwo mal wieder auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close